CTC-Partner Gesellschaft für Ingenieure mbH (GfI)

Wer sind wir?

Die GfI am Standort Königsbrück hat sich innerhalb des GfI Firmenverbundes auf Entwicklungs- und Konstruktionsleistungen von Endmontageanlagen in der Automobilindustrie spezialisiert. Seit 1995 erarbeiten wir mit ca. 25 Mitarbeitern für Anlagenbauer und OEM´s technische Lösungen zur Montage von Fahrwerken, Cockpits, Karosserieteilen, Sitzen u.a.. Im Bereich Bahn- und Luftfahrttechnik bieten wir im Bedarfsfall auch komplette Montage- und Vorrichtungslösungen an. In diesen Fällen nutzen wir die Fertigungsmöglichkeiten lokaler Partner und unseres Standortes in Neuss.

www.gfi-ipm.de

GfI steht für innovative Montagetechnologien zur Erreichung einer effektiven Fertigung unserer Kunden.

© aller Bildquellen bei der GfI mbH

Was machen wir?

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich vom Vorprojekt mit der Erstellung von Lastenheften, Schnittstellendefinitionen, Vor-Ort-Maßaufnahmen und Konzepten über die 3D-Konstruktion mit Berechnungen, Simulationen bis hin zu Dokumentationen wie Betriebsanleitungen, Risikoanalysen und Ablaufplänen. Weiterhin können wir im Bedarfsfall Projektleitungsaufgaben, Fertigungs- und Montagebetreuung sowie Termin- und Qualitätskontrollen übernehmen.

Besondere Projektschwerpunkte sind dabei Arbeiten für die Bereiche:

  • Schraubvorrichtungen
  • Handlingsgeräte und Greiftechnik
  • Hebe-und Wendevorrichtungen
  • Förder- und Transportsysteme
  • Roboteranlagen
  • Sondervorrichtungen
  • Montageplattformen

Warum machen wir beim CTC mit?

Die Automatisierung von Montageprozessen nimmt weiter zu. Bisherige Montagelösungen, die aufgrund von erforderlicher Feinmotorik, Montagen an schwer zugänglichen Stellen oder schnell wechselnder Produktvarianten nicht mechanisiert wurden, stehen zunehmend im Fokus, durch erforderliche Produktivitätssteigerungen und erhöhte Anforderungen bei ergonomischen Zielstellungen automatisiert zu werden. Da in einem wesentlichen Arbeitsfeld unseres Leistungsspektrums die Entwicklung und Konstruktion von Endmontageprozessen in der Automobil- und Bahnindustrie das Zusammenspiel von Robotern und Werkern ein hohes Potential an Effektivitätssteigerungen beinhaltet, ist es für uns wichtig, die neuesten Entwicklungstendenzen im Bereich MRK-Einsatz in aktuelle Konstruktionslösungen einfließen zu lassen. Innerhalb des CTC sehen wir eine perfekte Plattform, sowohl über das Fraunhofer IWU und die Netzwerkpartner an neuesten Entwicklungen zu partizipieren und Kontakte zu Anwendern zu erhalten.


Kontakt GfI

Standort Königsbrück

Gesellschaft für Ingenieurdienste mbH
Louisenstraße 2/4
01936 Königsbrück

Ansprechpartner

Michael Prang
Niederlassungsleiter

Telefon: +49 35795 332-33
Telefax: +49 35795 332-39
Mobil:    +49 173 288 46 74
michael.prang@gfi-ipm.de